Artikel mit dem Tag "Nordisch"



SANDDORNMUFFIN
04. Oktober 2018
Der Norden grüsst. Zwar haben wir keinen Sanddornstrauch vor der Tür oder in der Nähe. Aber die Tiefkühlversorgung aus dem dänischen Supermarkt mit gefrorenem Sanddorn funktioniert ja immer reibungslos aus dem Urlaub. Oder, wie hier geschehen, wird die Sanddornmarmelade gleich vor Ort eingekocht. Diese wird in diesem Rezept hier verwendet. Du kannst aber auch auf einen Sanddornaufstrich aus dem Supermarkt oder diesen Bio-Fruchtaufstrich Sanddorn* verwenden. Für die Glasur habe ich ein...
Smørebrød
21. Dezember 2017
Heute kannst Du bei der lieben Sandy auf ihrem Blog Simply Sasibella das 21. Türchen des diesjährigen Adventskalenders öffnen. Im Inneren wirst Du meine wunderbaren Variationen dänischer Butterbrote (Smørebrød) finden, die so viel mehr sind als schnöde Brote mit Butter. Zudem liest Du, was das Ganze mit mir, dem Julfest und der Liebe zu tun hat. Spring schnell zu Sandy rüber und lass es Dir schmecken. Sei glücklich!

Napoleon-Hüte
16. September 2017
Heute bringe ich Euch dänische Napoleonhüte zum schwedischen Fika mit. Man möge mir verzeihen, aber sie sind so lecker! Was hat es mit Fika auf sich? Und warum müssen es unbedingt diese Napoleon-Hüte sein? Fika ist fast ein schwedischer Nationalsport, aus meiner Sicht - und zwar im Selbstherstellen und Genießen diverser süßer oder auch herzhafter Köstlichkeiten zum Nachmittagskaffee dazu. Die Schweden haben das voll raus und genießen in Ruhe dieses tägliche Päuschen. Sie sind ja...
Hechtklöße Spinat Krebsschwänze Der große Glander
02. Mai 2017
»Hechtklößchen zu fest, heute Abend neu!« - Zur Blogparade von Stevan Pauls Roman Der große Glander*, veröffentlicht im mairisch Verlag, musste es natürlich dieser Klassiker werden. Und damit noch nicht genug: es musste auch ganz bestimmt außerhalb der eigenen Küche gekocht, dekoriert und fotografiert werden, als wären die Anforderungen nicht auch so schon groß genug gewesen. Hechtklößchen. Auf Spinat, mit Krebsschwänzen und Krebsschaum. Klar. Schaum. Ohne passendes...

Jomfruhummer Kaisergranat
09. April 2017
Heute gibt es Kaisergranat, in Dänemark heißen diese possierlichen Tierchen Jomfruhummer. Was ja irgendwie viel besser passt, da sie ja nun wirklich auch wie Minihummer aussehen. Bei uns kommen sie ganz einfach in Knoblauchbutter auf den Grill, dazu gibt es dann selbstgerührte Knoblauchmajonaise und Brot. Um richtig satt zu werden braucht man von den Meeresfrüchten schon eine Menge, aber als Vorspeise kommt man auch mit weniger aus. Wenn wir im Norden sind, kaufen wir sie am liebsten bei...
Vegane Cranberry-Tarte mit Pekanüssen & Ingwer
07. Januar 2017
Weiter geht es in diesem Jahr mit luftig lockeren Rezepten, die einfach nachzumachen sind und gut in die Januar-Küche des neuen Jahres passen. Diesmal mit der extra Portion Vitamin C in den Cranberries gegen Erkältungserscheinungen und Ingwer für den, den es vielleicht eher am Magen erwischt hat. Auf jeden Fall ist diese vegane Tarte auch mit ihren anderen Zutaten kunspergut & ganz gesund.

Dänisches Vollkornbrot Krebsfleischsalat
09. Oktober 2016
Michaela hat auf ihrem Blog MAHTAVA! eingeladen. "So schmeckt der Norden" heisst ihr aktuelles Blogevent und da gehen bei mir natürlich alle Sensoren an. Denn dass Professor Hu und ich regelmäßig unseren Jahresurlaub in Dänemark verbringen (nein, Michaela, leider nicht im eigenen Ferienhaus) weisst Du als aufmerksamer Leser sicherlich. Und dass wir uns da auch gleich durch die lokale Küche hindurch essen und kochen, ist selbstverständlich. Frische Meeresfrüchte und Fisch direkt am Hafen...
Polenta Heidelbeer Cheesecake
16. September 2016
Heute bringe ich Dir einen 3-Komponenten-Kuchen mit, der zwar einige Arbeitsschritte bedeutet, aber super lecker ist und ganz einfach einen tollen Auftritt hinbekommt. Ein saftiger Boden mit Maisgrieß, eine separat gebackene Schicht Käsekuchen und ein leckeres Heidelbeerkompott dazwischen und obendrauf ergibt dieses Wunderwerk. Leg schnell los mit den letzten Heidelbeeren, die Du in dieser Saison erwischen kannst.

Sanddorn Marmelade
14. August 2016
Weiter geht es mit den dänischen Marmeladenwochen bei Tantin & Professor Hu. Und ja, ich koche im Urlaub Marmelade ein. Wann sonst? Dann habe ich Zeit, sitze in Dänemark an der Quelle sämtlicher Zutaten und kann mich in Ruhe den nordischen Kreationen widmen. Zum nächsten Urlaub werde ich es sogar noch optimieren und sämtliche Sturzgläser von Zuhause mitnehmen. Gibt es da eigentlich auch eine Ausführ-Obergrenze? Nun ja, falls der Zoll hier mitliest... alles für den Eigenverbrauch....
Kirschkuchen mit Haferstreuseln
06. August 2016
Man könnte ja schon denken, dass es hier dänische Wochen gibt. Ein wenig ist es auch so, kommen doch die verschiedensten Urlaubsgerichte derzeit auf den Tisch. Wir waren wie so oft in Dänemark an der Nordsee und da war es toll - und lecker.

Mehr anzeigen