Artikel mit dem Tag "fisch"



FABELHAFTES FISCH RILLETTES AKA NORDISCHER BROTAUFSTRICH
25. August 2018
Dieser Beitrag enthält Produktwerbung für den Fisch der Firma Stadtfarm. Die im Artikel verwendeten Fischprodukte wurden mir kostenfrei im Rahmen einer unbezahlten Zusammenarbeit zur Erstellung eines ebooks zur Verfügung gestellt.
KABELJAU-AUFLAUF
18. Juli 2018
Es gibt ja Rezepte, die man immer wieder kocht. Derer sind es bei uns nicht viele, weil die Lust, Neues zu probieren einfach zu groß ist. Aber gerade wenn Freunde zum Essen da sind, braucht man mal ein Gericht, welches sich einfach vorbereiten lässt und auch mal ein paar Stunden im Kühlschrank auf die spätere schnelle Zubereitung warten kann, gerne auch an einem freitäglichen Fisch-Tag. So kommt dieser Auflauf zu jeder Jahreszeit praktisch daher. Gleichzeitig ist er mit seinen Zutaten und...

KREOLISCHE FISCHSUPPE MIT CHILI
02. März 2018
Licht. Die Sache mit dem Licht. Wie macht ihr das mit Eurem Hobby im Urlaub, ihr anderen Foodblogger da draußen? Urlaub = Urlaub? Aber gerade da will man doch dem Hobby frönen? Alles mitschleppen? Oder nur die Urlaubszweitausrüstung? Wenn wir in zumeist dänischen Ferienhäusern urlauben, neige ich ja zu konsequentem Mitschleppen. Hobby ist halt Hobby und gerade im Urlaub tobe ich mich gerne kreativ aus und koche und wurschtele, was das Zeug hält. So entstanden schon Marmeladen und andere...
Smørebrød
21. Dezember 2017
Heute kannst Du bei der lieben Sandy auf ihrem Blog Simply Sasibella das 21. Türchen des diesjährigen Adventskalenders öffnen. Im Inneren wirst Du meine wunderbaren Variationen dänischer Butterbrote (Smørebrød) finden, die so viel mehr sind als schnöde Brote mit Butter. Zudem liest Du, was das Ganze mit mir, dem Julfest und der Liebe zu tun hat. Spring schnell zu Sandy rüber und lass es Dir schmecken. Sei glücklich!

Hechtklöße Spinat Krebsschwänze Der große Glander
02. Mai 2017
»Hechtklößchen zu fest, heute Abend neu!« - Zur Blogparade von Stevan Pauls Roman Der große Glander*, veröffentlicht im mairisch Verlag, musste es natürlich dieser Klassiker werden. Und damit noch nicht genug: es musste auch ganz bestimmt außerhalb der eigenen Küche gekocht, dekoriert und fotografiert werden, als wären die Anforderungen nicht auch so schon groß genug gewesen. Hechtklößchen. Auf Spinat, mit Krebsschwänzen und Krebsschaum. Klar. Schaum. Ohne passendes...
Gemüse-Wok mit glasiertem Bio-Lachs
18. März 2017
Gleich hole ich mir eine Sonnenbrille und setze sie auf. So extrem scheint die Sonne hier rein. Und dabei ist mir völlig egal, ob ich damit im Bett liegend und am Laptop tippend eine skurile Figur abgeben werde. Egal, liegt doch nur Professor Hu neben mir und guckt seit den Morgenstunden Vikings-Folgen* bei Amazon, weil er endlich gemerkt hat, dass seine vermeintlich letzte Folge in Staffel 2 von 5 stattfand und es schon lange ohne ihn weiter ging. Ja, dies klingt jetzt nicht sehr nett, aber...

Gebratener Bakskuld auf Roggenbrot Kulinarischer Adventskalender
21. Dezember 2016
Nun ist es Zeit für das 21. Türchen in Zorras Kulinarischem Adventskalender und ich bin sehr glücklich, dabei zu sein. Seit Tagen richte ich hier alles schön her, um Euch bei mir im Norden zu empfangen. Wer mich noch nicht kennt: ich heiße Kathrin. Vor vielen Monden schuf mein liebster Bruder meinen Spitznamen Tantin. Professor Hu, der Bärenwikingerzwerg an meiner Seite, der gar kein echter Professor ist (aber sehr schlau und manchmal auch ein ganz kleines bisschen professorenhaft) liebt,...
08. August 2015
Heute war Tomatentag. Und wir waren Tomaten kaufen. Eigentlich ganz ungeplant und dann sogar an zwei verschiedenen Orten. Auf dem Weg (lass uns mal rumfahren) kamen wir am Kürbis-Bauernhof vorbei, der im Sommer auch Tomaten verkauft. Der Bauer meinte schon, mal sehen, was von dem Kilo Tomaten Zuhause noch da ist. Schon auf dem Weg zum Wagen dezimierte sich der Bestand zunehmend. Nasch nasch. Weiter ging es. Und wieder auf dem Weg dann das Schild "Ab 14:00h Tomatenfest". Auf dem Hof der Familie...

BESTE BURGERBRÖTCHEN
28. Juli 2015
Dieses Burger-Gericht ist derzeit bei uns seht beliebt und schon oft zubereitet worden. Vor allem wohl auch deshalb, weil die dazugehörigen Burger-Brötchen so richtig lecker sind und so einfach in der Herstellung. Brötchen und Thunfisch-Burger basieren auf den Rezepten aus dem wunderbaren Buch "Auf die Hand" von Stevan Paul & Daniela Haug aus dem Brandstätter-Verlag. Stevan Paul betreibt zudem einen Blog (wem sage ich das) und "Auf die Hand" gibt es mit vielen Informationen auch im...
25. Juli 2015
Ein Glücksschrei hallt durch die Nachbarschaft. Niemand wundert sich, Professor Hu dabei zu beobachten, wie er um einen Grill tanzt. Aber gehen wir kurz in der Zeit zurück. Die Geschichte beginnt, als Tantin & Professor Hu beim Metzger, der seine Lämmer selber züchtet und verkauft, 2 leckere marinierte Lammkoteletts sehen und erwerben. Endlich Fleisch, denk Professor Hu und grinst. Dazu sollte es dann einen schnellen Tomatensalat mit Kuhmilch-Mozarella & dem frischen Basilikum vom...

Mehr anzeigen