Artikel mit dem Tag "Cranberry"



LAST MINUTE CHRISTMAS CAKE
Süß · 23. Dezember 2018
Na, schon ausreichend im Weihnachtsstress? Während um uns herum alle rödeln, liegen wir gemütlich auf dem Sofa beziehungsweise tun Dinge, die wir gerne tun (also auf dem Sofa liegen). Das liegt vor allem daran, dass wir nicht Weihnachten feiern, dafür aber das meist eher gelegene Julfest zur Wintersonnenwende. In diesem Jahr haben wir also am Freitag lecker getafelt, Geschenke ausgetauscht, gelacht und getanzt. Zum Menü gab es vorweg einen Apfel-Cranberry-Punsch. Danach eine orientalische...
MOOSBEEREN COOKIES IM BAUKASTENPRINZIP
Süß · 30. September 2018
Dieses Rezept stammt aus dem Backbuch Backen. I love baking* von Cynthia Barcomi. Frau Barcomi hat mittlerweile viele Bücher herausgebracht, hier gibt es zum Beispiel schon den New York Cheesecake und diesen Käsekuchen mit Kranichbeeren aus ihrem Cheescakebuch. Eines gilt aus meiner Erfahrung für alle Rezepte und für alle Bücher gleich: die Zubereitung ist absolut narrensicher und die Zutaten einfach zu beschaffen. Nun gut, nicht jeder hat Moosbeeren parat, die dänische Traenebaer, aber...

CHEESECAKE MIT CRANBERRIES
Süß · 25. Oktober 2017
Kennst Du die großfrüchtige Moosbeere? Bestimmt, denn hierzulande ist sie unter dem Namen Kraanbeere zur englischen Cranberry geworden und somit fast jedem in Erinnerung. Dies kommt daher, dass sie auch Kranichbeere heisst, welches im Englischen wiederum crane berry und dann cranberry ist. Alles klar soweit? Bleibt nur noch die Frage zum Kranichbezug. Dieser ist aber ganz leicht zu lösen, wenn man die Blüte der Pflanze, die übrigens zur Gattung der Heidelbeeren gehört, genauer unter die...
Vegane Cranberry-Tarte mit Pekanüssen & Ingwer
Süß · 07. Januar 2017
Weiter geht es in diesem Jahr mit luftig lockeren Rezepten, die einfach nachzumachen sind und gut in die Januar-Küche des neuen Jahres passen. Diesmal mit der extra Portion Vitamin C in den Cranberries gegen Erkältungserscheinungen und Ingwer für den, den es vielleicht eher am Magen erwischt hat. Auf jeden Fall ist diese vegane Tarte auch mit ihren anderen Zutaten kunspergut & ganz gesund.

Gans vom Grill mit Rotkohl, Klößen, Extrasauce & Moosbeeren-Kompott
Herzhaft · 26. Dezember 2016
Jedes Jahr versuchen wir einmal, eine Gans auf den Grill zu bekommen. Denn wir haben schon vor Zeiten aufgegeben, dieses Tier in der Küche zuzubereiten. Egal, bei welcher Temperatur im Ofen gegart wird, alleine dadurch, dass für die Röstaromen der Soße ordentlich Feuer ran muss, entsteht meist eine völlige Qualmerei verbrannter Gansfette und totale, tagelange Küchenverwüstung. Aber dann kam der Webergrill. Wir waren in einem dänischen Ferienhäuschen und ein bis dahin nur in diesem Haus...