Artikel mit dem Tag "Einwecken"



Pflaumenmus aus dem Thermomix
Süß · 22. Oktober 2017
Heute gibt es ein schnelles Rezept aus der Küchenmaschine. Denn die eigentliche Botschaft ist: willkommen zum neuen Blog-Layout und Auftritt "SANDDORN & SEEGRAS". Und ein herzliches Adieu an "TANTIN & PROFESSOR HU". War schön mit Dir, aber jetzt muss etwas Neues her und Du musst gehen. Aber warum nur, fragt sich nun der eine oder andere? Nun ja. Zum einen, weil das damals ein schnelles Überlegen, Erstellen und Beginnen mit diesem Blog war und ich irgendwie mich und meinen Namen...
Eingelegte Gurken
Herzhaft · 30. August 2016
Bei uns ist immer noch Gurkenzeit. Nachdem im letzten Jahr davon fleißig eingeweckt wurde und einige Gläser immer noch nicht aufgebraucht sind, sollten es in diesem Jahr daher schnelle Gurken für so zwischendurch werden. Schnelle Gurken bedeutet, dass man wie bei den Eingeweckten einen ähnlichen süß-sauren Sud herstellt, diesen dann aber einfach über die frischen Gurken gibt und das Ganze für mindestens 24 Stunden in den Kühlschrank. Zieht es ein paar Tage länger, zieht der Geschmack...

Sanddorn Marmelade
Süß · 14. August 2016
Weiter geht es mit den dänischen Marmeladenwochen bei Tantin & Professor Hu. Und ja, ich koche im Urlaub Marmelade ein. Wann sonst? Dann habe ich Zeit, sitze in Dänemark an der Quelle sämtlicher Zutaten und kann mich in Ruhe den nordischen Kreationen widmen. Zum nächsten Urlaub werde ich es sogar noch optimieren und sämtliche Sturzgläser von Zuhause mitnehmen. Gibt es da eigentlich auch eine Ausführ-Obergrenze? Nun ja, falls der Zoll hier mitliest... alles für den Eigenverbrauch....
Brombeer Aronia Lakritz Marmelade
Süß · 04. August 2016
Dass die Dänen ihr geliebtes Lakritz in allen Varianten verwenden, ist landaus, landein bekannt. Im letzten Dänemark-Urlaub bin ich mit frischem Lakritz-Pulver zur Tat geschritten und habe diese dänische Marmeladensorte kreiert.

Süß · 29. Mai 2016
Ich liebe Erdbeeren. Und es ist daher kein Wunder, dass die süßen Früchte bei uns in allen Varianten vorkommen und verarbeitet werden. Heute in Form eines wunderbaren Erdbeer-Apfel-Essigs.
Selbstgemachter Senf
Herzhaft · 20. April 2016
Professor Hu mag Senf sehr. Auf's Pausenbrot, auf das abendliche Bauernbrot zusammen mit einer Scheibe Käse und natürlich zur Grillwurst. Trotz dieser Liebe zum Senf hatten wir diesen aber noch nie selbst gemacht. Dann bekam Professor Hu eine tolle Sorte englisches Bier geschenkt und wir dachten uns, wenn nicht jetzt, wann dann? Also legten wir los, kauften Senfkörner, badeten diese in Essig, dass uns in der Küche fast schwindelig wurde. Und siehe da: es ist so einfach und unglaublich...

Herzhaft · 03. März 2016
Neulich war es wieder einmal so weit. Professor Hu mochte Nudeln essen. Kohlenhydrate, nix mit low carb & so. Und von wegen vegetarisch oder vegan sondern Fleisch musste dazu. Eine Bolognese sollte her! Nach dem Sport ein einfaches und schnelles Gericht. Welches, ausgepowert wie wir dann an den Tisch sinken, ohne viel Aufwand zusammen mit einem leckeren Salat glücklich macht. Bolognese & schnell denkst Du jetzt? Oh ja. Denn wir sind Weck-Fans und haben immer ein Glas "homemade" im...
Herzhaft · 18. November 2015
Es ist doch immer wieder interessant, warum wirklich alle wesentlichen Vorräte gleichzeitig ausgehen. Nun ist es nicht so, dass wir alles was möglich ist, einwecken oder auf andere Art selbst haltbar machen. Aber neben den Gurken steht auf jeden Fall immer ein Glas Gemüsefond, Tomatensugo und Bolognese im Schrank. Neben all den anderen wechselnden Chutneys und Marmeladen. Und dem Sauerkraut. Welches sich auf erstaunliche Weise, auch trotz plündernder Kellergäste, derzeit noch einer...

Herzhaft · 04. September 2015
Hach. Eine wehmütige Freude kommt auf, wenn ich derzeit auf dem Markt bin und im Tomatenangebot schwelge. Für mich ist die Tomate die Frucht, die ich am meisten liebe. In ihrem satten rot, gelb oder grün, gestreift und auch als alte Sorten mittlerweile auf dem Markt zu finden. Nicht von ausgelutschtem Geschmack sondern saftig-süß und so zum Wegnaschen. Hier mal eine, da mal eine und jedes mal ein kleiner Glücksmoment. Aber hach. Lang wird's nicht mehr sein, dass es genau diese Tomaten...
Herzhaft · 12. August 2015
Eh die Gurkenzeit vorbei ist, haben wir noch schnell den neuen Vorrat angelegt. Zudem auch das letzte Glas aus dem letzten Jahr vor kurzem verbraucht wurde. Gurkenrezepte zum Einwecken gibt es wie Sand am Meer und im Netz ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ob süß-sauer, salzig oder mit Wein. Wir haben in diesem Jahr ganz klassisch eingeweckt. Essig, Wasser, Zwiebeln, Senf, Piment und Dill. Die Gurken werden mit 3 EL Salz am Vortag eingelegt, nachdem sie herzhaft geschrubbt wurden. Die...