Artikel mit dem Tag "Hefe"



ZWETSCHGEN-HEFE-KUCHEN VOM BLECH
SÜSS · 21. September 2020
Regelmäßig zur Zwetschgenzeit entflammt bei uns die Diskussion um den besten Teig dafür. Während ich klarer Hefeteig-Vertreter bin, aber von Kind an auf Quark-Öl-Teig konditioniert wurde, ist der Gatte klar für letzteren zu haben. Ob das am Geschmack des rohen Teiges liegt oder an etwas anderem, ist nicht wirklich herauszufinden. Fakt ist, dass neben dem Zwillingsteig in diesem Rezept bei uns dann zumeist beides auf den Tisch kommt. Somit kann jeder schwelgen und die Zwetschgenzeit ist...
MAGISCHES CIABATTA
BROT · 26. Juli 2020
Rezepte für das sogenannte Magische Baguette gibt es ja viele und ich habe auch eines, welches öfter mal an den Start geht, es leider nur noch nicht in den Blog geschafft hat. Dafür aber nun dieses hier, welches ein supersoftes Ciabatta ergibt, absolut geling sicher ist und vor allem ebenso wie das magische Baguette ohne Kneten auskommt und damit so praktisch in der Zubereitung ist. Ciabatta bedeutet in der direkten Übersetzung im Übrigen Pantoffel, was den wohl etwas flachen, leicht oval...

SÜSS · 19. Juli 2020
Nein, sie sehen nur angebrannt aus, was bei diesem Rezept aber auch schnell Realität werden kann. Aber diese dänischen Zimtschnecken müssen eben bei hoher Gradzahl relativ kurz gebacken werden, damit sie so wunderbar fluffig wie auf den Bildern werden. Und dabei kann es schon mal passieren, dass die eine oder andere Stelle etwas dunkler wird als gedacht. Die Schnecken sind etwas aufwändiger, der Knotmechanismus muss einfach mal ausprobiert werden, ist aber eigentlich ganz einfach. Und das...
DINKEL-NUSS-BROT OHNE GEHEN MIT START IM KALTEN OFEN
BROT · 29. März 2020
Dies ist ein wirklich gelungenes Brot für Faule, also genau das richtige für mich in einer Zeit, wo einfach mal schnell ein frisches Brot her muss, weil man doch nicht gerne aus dem Haus zum Bäcker geht. Und ja, jetzt kommt der Witz des Tages: es kann nur gebacken werden, wenn ihr mindestens noch Trockenhefe, das neue Gold, im Haus habt. Das Brot bzw. das Rezept ist aus zwei Gründen besonders "faul" - zum einen muss der Teig nicht extra gehen und betüdert werden, auch wenn jeder echte...

DINKEL-BROT MIT KERNEN
BROT · 18. Juli 2019
Dieser Urlaub ist der der vergessenen Dinge. Was ich positiv gesehen mal auf die schon vor dem Urlaub vorhandene totale Tiefenentspannung zurückführe. Bisher jeden Tag fällt irgendetwas Fehlendes auf, was ich normalerweise für einen reibungslos funktionierenden Urlaubstag dabei habe. Nun ist das alles kein Drama, weil wir hier auf unserer dänischen Insel alles kaufen können und die meisten vergessenen Dinge eben auch Verbrauchsdinge sind, sie man dann eben hier kauft und Zuhause zu Ende...
SCHNELLE SONNTAGS-BRÖTCHEN
BROT · 30. Juni 2019
Es ist warm hier. Heute sollen es 37°C werden. Der Gatte war gerade in einer heroischen Aktion vor der Tür und hat, durch die Morgensonne hinweggehend, noch vor 10:00h die Brötchen für unser Frühstück gejagt. Er meinte, er geht jetzt erstmal duschen und ich möge ihm doch bitte die geschmolzenen Flipflops von den Füßen schaben. Schon krass, so ein Wetter. Nachts kühlt es zum Glück bei uns im Norden noch gut ab, ich möchte wirklich nicht mit den Menschen im Süden tauschen. Morgen...

WEIZENVOLLKORN-BAGUETTE MIT WEIZENSAUERTEIG
BROT · 10. Juni 2018
Es ist ja immer interessant, wann man wozu Lust hat in der Küche. Derzeit ist es bei uns definitiv Lust zum Brot backen. Wenn sonst allein das Anheizen des Herdes zum Augenrollen treibt, treibt nun Sauerteig und Hefe munter bei uns vor sich hin. Gut, wenn immer alle Grundzutaten im Haus sind und gut auch, wenn alle Küchengeräte bereit stehen. Ich habe bereits hier in diesem Artikel umfangreich darüber berichtet. Wesentlich vor Start der Zubereitung ist bei Brot die Zeitplanung. Denn egal ob...
EINFACHES BROT MIT HEFE
BROT · 02. Juni 2018
So ein frisches Brot, noch warm, duftend und aufgeschnitten mit einem Stück zerschmelzender Butter und einer Prise Salz darauf, was braucht man mehr? Brotbacken gehört in vielen Haushalten zum (täglichen) Geschehen in der Küche dazu, früher sowieso schon mal. Wer keinen eigenen Herd oder Ofen zum Backen hatte, nutzte den Dorfbacktag, wenn der Holzofen in der Gemeinde angeheizt wurde. Heute ist Brotbacken nicht nur zum Sichern der Grundnahrung wichtig, sondern auch ein Trend geworden....