Artikel mit dem Tag "Ostern"



GULERODSKAGE - DÄNISCHER MÖHRENKUCHEN
SÜSS · 28. März 2021
Eine meiner Erfahrungen und mein Erstaunen beim dänischen Bäcker ist immer wieder, wie gerne die Dänen mit Möhren backen bzw. sie in ihren Backwaren verwenden. Es gibt das sogenannte Möhrenbrot, den Möhrenkuchen und allerlei Feingebäck dekoriert mit Marzipanmöhren oder Fondant-Möhren. Möhren finden sich auch in Frühstücksbrötchen wieder, es ist spannend. Denn klären konnte ich das bisher nicht, warum ein Land ausgerechnet dieses Gemüse so vielzählig beim Backen einsetzt. Die...

SAFTIGER CARROT CAKE WIE BEI STARBUCKS
SÜSS · 05. April 2020
Was lange währt, wird endlich veröffentlicht. Vor gut einem Jahr gab es diesen Kuchen zum runden Geburtstag eines lieben Kollegen. Bis auf die Tatsache, dass das Frosting leider mit zu kalter Butter hergestellt wurde, war er der Knaller, supersaftig und so richtig, wie der Starbuchs-Kuchen. Seit dem liegen hier die Fotos und das Rezept herum und ich hatte irgendwann beschlossen, dass ich den Kuchen bis zum nächsten Osterfest nicht verblogge, denn Möhrchen-Deko zu Weihnachten hätte ich...

Apfel-Möhren-Gugel mit Frischkäse-Frosting
SÜSS · 19. April 2017
Na, habt Ihr noch Möhren von Ostern übrig? Dann empfehle ich, zusammen mit den Möhren-Häschen, diesen schnellen, leckeren Gugelhupf mit Frischkäse-Topping. Innendrin besteht er nicht nur aus gesunden Möhren sondern auch aus leckerem Apfel. Und, man glaubt es kaum, obwohl Professor Hu normal einen Riesenbogen um Möhrenkuchen macht, meinte er gestern Abend doch glatt, dass dieser ihm schmecken würde. Was uns allerdings immer noch sehr rätselhaft vorkommt ist, dass dieser Kuchen total...

Möhren Häschen
SÜSS · 16. April 2017
Frohe Ostern an alle oder was auch immer Ihr heute feiert, nicht-feiert oder früher mal gefeiert habt. Bei uns gibt es heute Möhrchen und keine Frikas, sehr zum Missfallen von Professor Hu. Und zwar in dieser wunderbaren Nordic Ware Osterhasen*-Form, die bei uns passend zum Frühling eingezogen ist. Professor Hu hätte die Hasen gerne aus Hack gemacht, mit Ei innen drin, da hätte der Begriff "falscher Hase" ja eine unglaublich subtile Bedeutung bekommen. Aber nun gibt es mal wieder etwas zum...

BROT · 26. März 2016
Egal ob zum Osterbrunch, einem anderen Frühstück oder einfach mal zwischendurch, ein Hefezopf mit Rosinen ist bei uns immer sehr beliebt und schnell aufgegessen. Schon wenn der Duft des aufgehenden Hefeteiges durch die Wohnung zieht, freuen wir uns. Dieser Hefezopf hier ist besonders einfach und am Ende wunderbar fluffig und trocknet nicht aus. Man kann ihn zudem gut einfrieren. Die Menge im Rezept ist für einen Zopf, ich habe gestern zwei gebacken. Einer wurde dann Mitbringsel anstelle...

SOLEIER UND WIE MAN SIE AM BESTEN ISST
HERZHAFT · 23. März 2016
Professor Hu ist nicht zu halten. Jedes Jahr zu Ostern wiederholt sich ein beinahe schon lieb gewonnenes Ritual. Es fängt mit diesen Worten an. Immer, zuverlässig, wenn ich das erste Solei gepellt habe und den Vorbereitungsprozess starte. "Halt, nein. Du hast das Solei falsch herum durchgeschnitten!". Ich sitze dann vor meinem halbierten Ei, starre beide Hälften vor mir an, starre Professor Hu an und benötige ein paar Sekunden. Bis ich mich erinnere. An letztes Jahr. An den gleichen Fehler....