Artikel mit dem Tag "Fleisch"



SCHARFES LAMM-CHILI MIT KICHERERBSEN
13. August 2017
Rezept für 4 Personen 1 kg Lammhackfleisch (oder Rind oder was Du magst) 1 Dose Kattus Kichererbsen*, abgetropft 800 g stückige Mutti Tomaten* aus der Dose 200 ml Brühe 2 Zwiebeln, gehackt 2 Knoblauchzehen, gehackt 2 rote Chili, fein gehackt Öl zum Anbraten Pfeffer & Salz aus der Mühle 1/2 TL Raz el Hanout* 1/2 TL Kreuzkümmel frischer Limettensaft Schmand, Fladenbrot & frischer Koriander zum Servieren
Rinderboullion mit Tortellini
01. Januar 2017
Ein wunderbares neues Jahr 2017 wünsche ich Euch! Hier bin ich wieder, und wer meinen Jahresrückblick gestern vermisst hat, muss diesmal ohne ihn auskommen. Aus Gründen. Mit einer fiesen Magen-Darm zu Silvester im Bett ist ja auch mal eine Variante. Aber warum auch immer nach hinten schauen. Nach vorne ist es doch viel spannender. Ich wünsche Euch also für das neue Jahr alles alles Liebe, Gesundheit, Glück und viel Sport. Und gut, wenn man immer eine Rinderbouillon im Gefrierfach oder...

Jambalaya
05. November 2016
Heute bringe ich Dir unser wohl meistgekochtes Gericht mit, sozusagen ein Familienklassiker. Ebenso wie die Rindfleischtajine mit Kürbis ist es in dieser Jahreszeit mindestens einmal auf dem Tisch. Die Koch- und Vorbereitungszeit ist etwas länger, aber man hat am Ende eine große Pfanne, von der man auch mal eine Portion einfrieren oder am nächsten Tag genießen kann, wenn es sowieso fast noch leckerer schmeckt. Eine Jambalaya ist dabei ein klassisches Schmor-Gericht aus der Cajun-Küche auf...
30. März 2016
Magst Du selbst gemachtes Sauerkraut? Wir lieben es und jeden Herbst geht bei uns die Produktion los. So haben wir immer ein Glas zur Hand und können damit leckere Gerichte herstellen. Zum Beispiel diese Tarte. Wenn Du kein eigenes Sauerkraut hast, ist frisches aus dem Reformhaus super. Es gehen natürlich auch andere Sorten aus dem Supermarkt Deines Vertrauens.

03. März 2016
Neulich war es wieder einmal so weit. Professor Hu mochte Nudeln essen. Kohlenhydrate, nix mit low carb & so. Und von wegen vegetarisch oder vegan sondern Fleisch musste dazu. Eine Bolognese sollte her! Nach dem Sport ein einfaches und schnelles Gericht. Welches, ausgepowert wie wir dann an den Tisch sinken, ohne viel Aufwand zusammen mit einem leckeren Salat glücklich macht. Bolognese & schnell denkst Du jetzt? Oh ja. Denn wir sind Weck-Fans und haben immer ein Glas "homemade" im...
11. Februar 2016
Für dieses Gericht musste ich mir Schelte einfangen. Denn ein guter Freund meinte ganz entsetzt, was ich gekocht hätte? Ohne ihn einzuladen? Nun ja, pardon. Ich wusste nicht, dass der Bohnennotstand so groß war. Die Gattin isst nämlich so gar keine der ihr zu mehligen Kidneybohnen oder weißen Bohnen, sogar Kirchererbsen sind manchmal zu viel. Und der darbende Freund war lange nicht mehr im Land der glückseligen Bohnengerichte. Und nun war unsere Portion auch schon vertilgt. Wie gesagt,...

28. Januar 2016
So, liebe Leserinnen und Leser. Wartet Ihr schon tagelang gespannt auf nichts anderes, als die Fortsetzung der Rezepte-Serie zum Essen mit Freunden? Wahrscheinlich... Am letzten Freitag gab es bei uns wie bereits berichtet einen ganz wunderbaren Burger. Pulled Pork, selbstgemachte BBQ-Sauce und als Topping Rosenkohl-Coleslaw. Mit Fleisch, Professor Hu war so glücklich. Die Details zu dem Coleslaw habe ich Euch ja schon verraten. Heute folgt nun die Auflösung zum Pulled Pork und der Sauce....
17. Januar 2016
"Synchronhackbraten backen" war heute das Motto und viele Foodblogger sind dem Aufruf zum Blogevent vom Kleinen Kuriositätenladen diesen Sonntag gefolgt. Auf Instagram wurde unter dem Hashtag #synchronhackbraten fleißig seit heute früh gepostet. Gut, dass Professor Hu in der Küche geholfen hat. Vorbereiten, fotografieren, posten, liken, kommentieren und am Ende Essen und noch einen Schneespaziergang machen war eine echte Herausforderung. Nun sitze ich hier aber in aller Ruhe am Rechner und...

13. Dezember 2015
So, endlich wieder mal ein herzhaftes Rezept bloggen. Bei all den leckeren Keksen haben wir uns richtig auf diese Lasagne gefreut. Und was ich immer schon mal machen wollte, ist diesmal endlich gelungen. Sie ist vollständig selbst gemacht. Die Bolognese-Soße sowieso, aber auch die Nudelplatten und die Béchamel. Gerade davor stand ich doch ein wenig wie vor einer Wand. Mindestens 30 Minuten kontinuierliches Rühren? Ohne Thermomix oder sonstige mechanisch-elektrische Unterstützer? Damit der...
11. November 2015
Matten-, Mattenmähren, die Äpfel und die Birnen. Lass uns nicht so lange stehn, wir müssen noch nach Bremen gehn. Oder so ähnlich. Auf jeden Fall ist bei uns heute Martinssingen. Was ab ca. 17:00h bedeutet, dass der Braten im Ofen sein muss, denn danach kommt man bekanntlich zu nicht mehr viel. Alle Weile klingelt es an der Türe und fleissige Sängerinnen und Sänger bieten ihre Ständchen dar. Ich muss dabei immer noch schmunzelnd an die Performance des letzten Jahres denken: 2 edle junge...

Mehr anzeigen