Artikel mit dem Tag "Blogevent"



ÆBLESKIVER - DÄNISCHES SIEDEGEBÄCK
04. Dezember 2018
Die Nordnerds haben nordische Blogger zur Teilnahme am Adventskalender 2018 "Nordisch durch die Weihnachtszeit" aufgerufen und da bin ich gerne dabei. Wie immer bei Blogevents will es bei mir der Zufall, dass auch gleich eine Idee vorhanden ist - es ist schon ein wenig weihnachtlich spooky, wie das läuft. Den just im letzten Dänemarkurlaub erstand ich auf dem Vintageflohmarkt des Ortes eine spezielle Æbleskiver-Pfanne, in der traditionelles Weihnachtsgebäck zubereitet wird. Mitten im Sommer...
KÄSEPLATTE MIT ÜBERBACKENEN AUSTERN CHÄSPLÄTTI AHOI
01. Juli 2018
Dieser Beitrag enthält Produktwerbung für Schweizer Käse. Die im Artikel verwendeten Käseprodukte wurden mir kostenfrei im Rahmen eines Blogeventes zur Verfügung gestellt.

SCHNEETORTE SILVESTERTORTE
30. Dezember 2017
Sabine ruft wieder zur #foodblogbilanz17 auf und ich bin dabei. Dazu gibt es eine leckere kleine Silvestertorte. Was will man mehr. Und da ich ja lieber voran blicke als zurück, kann ich nur sagen: 2018, soviel steht fest, wird DAS SPORTJAHR. Los gehts! Ich habe dabei die Fragen von Sabine wie schon vorletztes Jahr noch um weitere Fragen ergänzt, die auch oft durch das Netz spuken. 1. Was war 2017 dein erfolgreichster Blogartikel? Keine Ahnung, ich Horst habe ja während des Jahres meinen...
Smørebrød
21. Dezember 2017
Heute kannst Du bei der lieben Sandy auf ihrem Blog Simply Sasibella das 21. Türchen des diesjährigen Adventskalenders öffnen. Im Inneren wirst Du meine wunderbaren Variationen dänischer Butterbrote (Smørebrød) finden, die so viel mehr sind als schnöde Brote mit Butter. Zudem liest Du, was das Ganze mit mir, dem Julfest und der Liebe zu tun hat. Spring schnell zu Sandy rüber und lass es Dir schmecken. Sei glücklich!

Glutenfreie Franzbrötchen
12. November 2017
Dieser Beiträg enthält Produktwerbung für Schär.
Hechtklöße Spinat Krebsschwänze Der große Glander
02. Mai 2017
»Hechtklößchen zu fest, heute Abend neu!« - Zur Blogparade von Stevan Pauls Roman Der große Glander*, veröffentlicht im mairisch Verlag, musste es natürlich dieser Klassiker werden. Und damit noch nicht genug: es musste auch ganz bestimmt außerhalb der eigenen Küche gekocht, dekoriert und fotografiert werden, als wären die Anforderungen nicht auch so schon groß genug gewesen. Hechtklößchen. Auf Spinat, mit Krebsschwänzen und Krebsschaum. Klar. Schaum. Ohne passendes...

Vegane Romanesco-Fregola-Chili-Pfanne
13. Januar 2017
Hach, er ist ja so schön, es ist ein wahres Wunder, dass er es bis in die Pfanne geschafft hat, könnte ich ihn doch stundenlang betrachten und fotografieren. Seine fraktale Schönheit entzückt mich, noch mehr als beim Blumenkohl und es ist wohl klar, dass ich deshalb Farne auch so toll finde. Denn all diese sind aus der Natur stammende fraktale Erscheinungsformen und in ihrer wiederkehrenden Symmetrie kann ich mich verlieren.
Gebratener Bakskuld auf Roggenbrot Kulinarischer Adventskalender
21. Dezember 2016
Nun ist es Zeit für das 21. Türchen in Zorras Kulinarischem Adventskalender und ich bin sehr glücklich, dabei zu sein. Seit Tagen richte ich hier alles schön her, um Euch bei mir im Norden zu empfangen. Wer mich noch nicht kennt: ich heiße Kathrin. Vor vielen Monden schuf mein liebster Bruder meinen Spitznamen Tantin. Professor Hu, der Bärenwikingerzwerg an meiner Seite, der gar kein echter Professor ist (aber sehr schlau und manchmal auch ein ganz kleines bisschen professorenhaft) liebt,...

Dänisches Vollkornbrot Krebsfleischsalat
09. Oktober 2016
Michaela hat auf ihrem Blog MAHTAVA! eingeladen. "So schmeckt der Norden" heisst ihr aktuelles Blogevent und da gehen bei mir natürlich alle Sensoren an. Denn dass Professor Hu und ich regelmäßig unseren Jahresurlaub in Dänemark verbringen (nein, Michaela, leider nicht im eigenen Ferienhaus) weisst Du als aufmerksamer Leser sicherlich. Und dass wir uns da auch gleich durch die lokale Küche hindurch essen und kochen, ist selbstverständlich. Frische Meeresfrüchte und Fisch direkt am Hafen...
Beeren-Tarte
11. September 2016
Das war mein Sommer. Zu dieser Betrachtung ruft Sina auf ihrem Blog giftigeblonde in ihrem gleichnamigen Blogevent auf. Das war mein Sommer? Ja, sicher, laut Kalender haben wir schon Herbst, es ist September. Manche Dinge in meiner Umgebung verhalten sich auch schon so (die Weintrauben, die Äpfel und die Kürbisse allemal). Ansonsten haben wir hier in der Nähe von Hannover aber seit Wochen mehr Sommer, als den ganzen Sommer davor. Was auch gut so ist, denn in unserem diesjährigen - auf Grund...

Mehr anzeigen