Artikel mit dem Tag "Äpfel"



ÆBLESKIVER - DÄNISCHES SIEDEGEBÄCK
04. Dezember 2018
Die Nordnerds haben nordische Blogger zur Teilnahme am Adventskalender 2018 "Nordisch durch die Weihnachtszeit" aufgerufen und da bin ich gerne dabei. Wie immer bei Blogevents will es bei mir der Zufall, dass auch gleich eine Idee vorhanden ist - es ist schon ein wenig weihnachtlich spooky, wie das läuft. Den just im letzten Dänemarkurlaub erstand ich auf dem Vintageflohmarkt des Ortes eine spezielle Æbleskiver-Pfanne, in der traditionelles Weihnachtsgebäck zubereitet wird. Mitten im Sommer...
APFELTARTE MIT FRANGIPANE
16. September 2018
Frangipane? Ja, genau so habe ich aus der Wäsche geguckt, als ich dieses Wort das erste mal gelesen habe. Wäre ich gelernte Konditorin, wäre mir das nicht passiert, denn die Frangipane Creme ist einer der Creme-Basics beim Kuchenbacken. Bestehend aus einer Konditorcreme, die mit Makronen vermischt wird, sind in den meisten Rezepten am Markt Mandeln oder direkt Marzipan enthalten. Die Creme hat somit einen leicht nussigen, feinen Geschmack und eignet sich hervorragend für allerlei...

Apfel-Möhren-Gugel mit Frischkäse-Frosting
19. April 2017
Na, habt Ihr noch Möhren von Ostern übrig? Dann empfehle ich, zusammen mit den Möhren-Häschen, diesen schnellen, leckeren Gugelhupf mit Frischkäse-Topping. Innendrin besteht er nicht nur aus gesunden Möhren sondern auch aus leckerem Apfel. Und, man glaubt es kaum, obwohl Professor Hu normal einen Riesenbogen um Möhrenkuchen macht, meinte er gestern Abend doch glatt, dass dieser ihm schmecken würde. Was uns allerdings immer noch sehr rätselhaft vorkommt ist, dass dieser Kuchen total...
Gedeckter Apfelkuchen
03. März 2017
Unser Obstbauer Hahne, dessen Obstplantage bei uns in Laufnähe ist, pflanzt gerade neue Birnenbäume an und am Wochenende gibt es ein Seminar zum richtigen Obstbaumschnitt. Aber am wichtigsten ist, dass es immer noch die besten Äpfel gibt, die, schon lange gepflückt, gut bevorratet, täglich außer Sonntags dort zu erstehen sind. Für diesen gedeckten Apfelkuchen bevorzuge ich dabei den sauren Elstar, der hierzu knackig passt. Der gedeckte Apfelkuchen ist in dieser Jahreszeit ein fast...

Welfenspeise
14. September 2016
Heute bin ich zu Besuch im Süden. Bei Ines und auf ihrem Blog Münchnerküche. Was Blogger so mitbringen, wenn sie sich besuchen? Etwas regionales natürlich. Bei mir war es diese Welfenspeise. Ob die das in München wohl schon gekannt haben? Hier geht es zu Ines und meinem Rezept. Viel Spaß beim Ausprobieren. Sei glücklich!
16. März 2016
Suchst Du noch ein schnelles Rezept für das Osterbrunch, welches sich auch gut vorbereiten lässt und hübsch soll es auch sein? Dann empfehle ich Dir Apfelröschen im Blätterteig. Die sind so hübsch und ganz einfach, wenn man den Trick zum Aufwickeln einmal kennt. Äpfel werden zwar bei uns gerade nicht frisch geerntet, aber wir haben mit unserem Apfelbauern Hahne im Ort wirklich Glück, ganzjährig mit den verschiedenen Sorten versorgt zu werden. Der Apfelbauer hat seine Lagerhaltung...

11. Februar 2016
Für dieses Gericht musste ich mir Schelte einfangen. Denn ein guter Freund meinte ganz entsetzt, was ich gekocht hätte? Ohne ihn einzuladen? Nun ja, pardon. Ich wusste nicht, dass der Bohnennotstand so groß war. Die Gattin isst nämlich so gar keine der ihr zu mehligen Kidneybohnen oder weißen Bohnen, sogar Kirchererbsen sind manchmal zu viel. Und der darbende Freund war lange nicht mehr im Land der glückseligen Bohnengerichte. Und nun war unsere Portion auch schon vertilgt. Wie gesagt,...
03. Oktober 2015
Auf dem wunderbaren Blog Sweet Pie hat Nadine Acker Mitte September einen Blogevent zum Thema Äpfel gestartet. Und das passt klasse. Schwebte doch heute Professor Hu selbst in nordischen Höhen und erntete, was das Zeug hält. Nun haben auch wir eine Apfelschwemme. Gewaschen und poliert liegen die Süßen jetzt im Kühlschrank und rufen nach uns. Professor Hu fragte sofort nach DEM Apfelkuchen. Das Rufen der ersten Äpfel sollte also gleich erhört werden.