Artikel mit dem Tag "Dänisch"



DRØMMEKAGE - DÄNISCHER TRAUMKUCHEN
SÜSS · 29. Oktober 2021
Zorra vom Blog 1x umrühren bitte aka kochtopf lädt seit vielen Jahren monatlich zum Blogevent zu den aller verschiedensten Themen ein. Dazu bittet sie in vielen Fällen Bloggerinnen und Blogger als Gastgeberinnen an den Start. Diesmal habe ich die große Ehre, durfte mir ein Thema überlegen und nun heisst es im aktuellen Monat bis zum 15. November (Einsendeschluss!):

DÄNISCHE PIZZA MIT BOLOGNESE & SALAT
HERZHAFT · 10. August 2021
In unserem Urlaub in Dänemark haben wir vor Jahren erstmalig sehr verwundert die Mischung auf einer Pizza in einem kleinen Pizzaladen wahrgenommen und dann auch im Supermarkt den Verkauf eines "Pizzadressings" dazu gefunden. Wir fragen uns seitdem, ob die Dänen hier einfach ein schnelles "All in One" Gericht erfunden haben, denn neben der Verwendung von Bolognese-Sauce als Belag für die Pizza kommt obendrauf auch noch Eisbergsalat mit frischer Salatsauce, eben jedes "Pizza-Dressing", das man...

GULERODSKAGE - DÄNISCHER MÖHRENKUCHEN
SÜSS · 28. März 2021
Eine meiner Erfahrungen und mein Erstaunen beim dänischen Bäcker ist immer wieder, wie gerne die Dänen mit Möhren backen bzw. sie in ihren Backwaren verwenden. Es gibt das sogenannte Möhrenbrot, den Möhrenkuchen und allerlei Feingebäck dekoriert mit Marzipanmöhren oder Fondant-Möhren. Möhren finden sich auch in Frühstücksbrötchen wieder, es ist spannend. Denn klären konnte ich das bisher nicht, warum ein Land ausgerechnet dieses Gemüse so vielzählig beim Backen einsetzt. Die...

DÄNISCHE CRACKER
BROT · 04. November 2020
Kracker sind ja schon etwas feines und diese leckeren selbst gemachten dänischen Kracker sowieso. Der Gatte hat sie förmlich verschlungen und sicher werden wir schnell wieder Nachschub herstellen, denn das Zusammenrühren der Zutaten und Backen war tatsächlich sehr einfach. Und vor allem ist es ein Rezept, dessen Zutaten immer im Hause im Vorrat sind, denn Körner und Saaten kommen bei uns oft auf den Salat oder in andere Brotsorten oder geröstet in der Pfanne als Topping wo immer man mag....