· 

Schneller Rührkuchen mit Erdbeeren & Rhabarber

SCHNELLER RÜHRKUCHEN MIT ERDBEEREN & RHABARBER

Erdbeeren & Rhabarber sind in jedem Sommer das perfekte Paar. Und wenn meine geliebten Erdbeeren wieder am Start sind, ist für mich die Welt sowieso in Ordnung. Erdbeeren & Rhabarber sind ja insofern auch die ersten Früchte nach monatelangem Apfelgenuss, die bei uns in der Region die Sommer-Früchtesaison eröffnen. Und so erfüllt mich schon ein wohliges Gefühl, wenn die Erdbeerhäuschen unseres Erdbeerbauern aus dem Dorf dann wieder da stehen, wo sie immer stehen. Vor allem in diesem Jahr, trotz Corona. Man hat ja so seine Themen, und da wir zum Glück in coronastabilen Berufen unterwegs sind, verlagert sich der Schmerz dann auf solche Themen wie "Gibt es Erdbeeren & Spargel?". Ja, zugegebenermaßen am Ende auch unwichtig, aber so sei es.

 

Dieses Rezept hat mich, ähnlich wie die Erdbeertarte aus dem Dänemark sehr begeistert, weil es so unkompliziert ist, man die Zutaten zumeist im Haus hat und man nicht so viele Arbeitsschritte hat und sofort loslegen kann, solange denn Erdbeeren & Rhabarber vorrätig sind.

 

Und sonst so? Uns geht es gut. Der Gatte ist jetzt jeden Tag wieder auf der Arbeit und wir warten auf den dortigen ersten Coronafall, ich bin anteilig weiterhin im Homeoffice mit meinem spannenden Projekt, welches wir nach der agilen Scrum-Methode durchführen und was "Remote" sehr gut funktioniert und wir treffen uns mittlerweile auch wieder zum freitäglichen Abendbrot mit Schwägerin und Schwager, weil man ja sonst völlig einen am Kopf bekommt. Wobei: ein Tweet besagt, man hat verarmte soziale Kontakte, wenn man durch Corona gar keinen Unterschied merkt. Nun gut, dann trifft das wohl auf uns zu, fühlt sich jetzt aber auch nicht schlechter an. Am meisten fehlt mir wohl der physische Kontakt zu meiner Familie nach Lemgo und ich hätte gerne mal wieder den einen oder anderen dort umarmt, aber die Feiern haben wir alle verschoben, man weiß ja nie, ob man nicht doch gerade ansteckend ist und will das ja keinem zumuten. So denn. Stand heute scheint aber zumindest unser Sommerurlaub in Dänemark erlaubt zu sein, auf den im Mai vor 2 Wochen mit lieben Freunden mussten wir ja verzichten. Mal sehen. Bis zum Juli ist es ja noch ein wenig hin, aber wir bleiben positiv optimistisch. Zum Geburtstag wünsche ich mir übrigens Bücher. Die gehen nämlich langsam aus. Dafür wächst der Stapel, der nach Lemgo gefahren werden muss, es sind schon fast 3 Klappkörbe mit gelesenem Material gefüllt. Alleine dafür heist es, irgendwann mal wieder in die Heimat zu kommen. In diesem Sinne: bleibt weiterhingesund an Kopf und Körper! Lest viel und trinkt ausreichend, es soll heiß werden die Woche (noch so ein Thema, es ist einfach zu warm für die Jahreszeit und zu trocken).

 

SCHNELLER RÜHRKUCHEN MIT ERDBEEREN & RHABARBER
SCHNELLER RÜHRKUCHEN MIT ERDBEEREN & RHABARBER
SCHNELLER RÜHRKUCHEN MIT ERDBEEREN & RHABARBER

Info

für eine Springform mit 26 cm°

20 Minuten Vorbereitungszeit

45 Minuten Backzeit

175° C Ober- & Unterhitze

1. Stufe von unten

 

WerkzeugE & Maschinen

Zutaten

100 g Erdbeeren

300 g Rhabarber

10 g Zucker

30 g Stärke

2 TL Vanilleextrakt

3 Eier

160 g Zucker

1 Pr. Salz

150 g Joghurt

150 g Mazola

275 g Mehl

1,5 TL Backpulver

 

Zubereitung

1. Heize den Backofen vor. Kleide den Boden einer Springform mit Backpapier aus und fette die Seiten ein.

 

2. Wasche die Erdbeeren und befreie sie vom Strunk, viertel sie. Wasche den Rhabarber, entferne Strunk und Blattteil und wenn nötig, einen Teil der Schale, schneide ihn in 1 cm große Stücke. Vermenge Erdbeeren und Rhabarber mit 10 g Zucker und der Stärke und stelle sie beiseite.

 

3. Mische das Mehl in einer Schüssel mit dem Backpulver. Dann gebe die Eier und den Zucker mit dem Salz in die Schüssel der Küchenmaschine und rühre alles für mehrere Minuten mit dem Schneebesen der Maschine sehr schaumig.

 

4. Gib das Vanilleextrakt in die Masse, rühre das Öl und den Joghurt kurz ein und hebe dann die Mehl-Mischung unter. Fülle den gesamten Teig in die Backform und darauf verteile dann die Fruchtmischung.

 

5. Backe den Kuchen für ca. 45 Minuten auf der untersten Stufe im Ofen, Angaben siehe oben.

 

Quelle

Die mit einem Sternchen* gekennzeichneten Produkte führen per Link zu Amazon (siehe auch im IMPRESSUM unter "Affiliatelink"). Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0