Milchreis für die Weihnachtswichtel

MILCHREIS FÜR DIE WEIHNACHTSWICHTEL

 

Heute hat Michaela von MAHTAVA! mir einen schönen Weihnachtsmorgen beschert und zwar in zweierlei Hinsicht. Zum einen durch ihr Rezept zu einem Weihnachtsmilchreis, welches ich flux in die Tat zu einem gemütlichen Start in den Tag umgesetzt habe und zum anderen aufgrund der schönen Geschichte dazu. Wer sich ein wenig mit den finnischen Geschichten und Bräuchen auskennt, der weiß, was die Tontuu sind und das diese, ähnlich wie die Puken bei uns, wohl gefüttert werden wollen. Hinter unserer Wohnzimmerwand wohnt übrigens auch so ein kleiner Wichtel, der heute bestimmt ebenfalls sehr dankbar für ein warmes Frühstück war. Obwohl, mit weihnachtlichen 10°C ist es hier etwas südlich von Hannover nicht wirklich kalt. Aber das kennt man ja um diese Jahreszeit gar nicht anders.

 

Schau also mal schnell bei Michaela vorbei, die einen tollen Blog schreibt und viele Rezepte, Reisetipps und Lifestyle Themen mit Schwerpunkt Finnland präsentiert.

 

MILCHREIS FÜR DIE WEIHNACHTSWICHTEL

 

Rezept für eine große Portion Milchreis

 

250 g Milchreis

50 g Zucker

1/4 TL Vanillepulver*

1 Prise Salz

1 Liter Milch

 

Zimt & Zucker zum Bestreuen

 

Zubereitung im Cook Processor* (oder Thermomix):

Milch aufkochen mit Schmoren P1, danach alle Zutaten hinzugeben und

bei 90°C ca. 40 Minuten zubereiten, Rühren auf Stufe 1, Deckel offen, Stirassistent 

 

MILCHREIS FÜR DIE WEIHNACHTSWICHTEL

Kommentar schreiben

Kommentare: 0